Qass und Toses helfen Samsung bei der Qualitätssicherung

QASS-Lösungen zur Qualitätssicherung in der fertigenden Industrie sind in weiten Teilen der Welt erfolgreich – und nun ist die QASS / Toses -Welt noch ein Stückchen größer geworden: Drei Mitarbeiter des südkoreanischen Konzerns Samsung haben am Freitag, 19.6.2015, QASS und Toses in Wetter (Ruhr) besucht. Zentraler Bestandteil des Besuchs waren Informationen über das Flaggschiff von QASS, das Mess-System Optimizer4D, mit dem viele fertigende Prozesse optimiert und überwacht werden können. QASS und Toses werden in Zukunft helfen, die Qualität von Samsung-Herstellungsverfahren zu sichern.

Die Samsung-Mitarbeiter Cheawan Son, Sangyun Oh und Sungjin Han kamen eigens für QASS und Toses nach Deutschland. Ihr Interessens-Schwerpunkt lag dabei auf qualitätssichernden Maßnahmen für den Bereich Kunststoff-Spritzguss für Konsumgüter. Samsung ist der größte Fernsehgeräte- und Handy-Hersteller der Welt und hat ein hohes Interesse an qualitativ hochwertigen Kunststoff-Produkten.

QASS-Geschäftsführer Ulrich Seuthe und TOSES-Geschäftsführer Burkhard Walder zeigten den Samsung-Mitarbeitern verschiedene Möglichkeiten zur Qualitätssicherung „made in Germany“. Das Unternehmen TOSES aus Wetter und QASS arbeiten im Kunststoff-Bereich eng zusammen. „Wir freuen uns auf die Kooperation“, so QASS-Geschäftsführer Ulrich Seuthe.

Im Foto zu sehen, v.l.: Jennifer Keitmeier (QASS), Sören Barteldes (QASS), Cheawan Son (Samsung), Sungjin Han (Samsung), Sangyun Oh (Samsung), Ulrich Seuthe (QASS) und Burkhard Walder (TOSES). Foto: QASS

Ihr TOSES Team